Einleitung zur Organhaftung

Mitglieder des Verwaltungsrates und alle mit der Geschäftsführung oder Revision befassten Personen (Organe) können für den Schaden persönlich verantwortlich gemacht werden, den sie durch Verletzung ihrer Pflichten verursachen.

Die sog. aktienrechtliche Verantwortlichkeit unterscheidet folgende Haftungstypen, die typischer Weise in bestimmten Stadien des Unternehmensdaseins bzw. je nach Funktion des Haftenden aktuell werden:

» Gründerhaftung (753 OR)

» Haftung für Verwaltung und Geschäftsführung (754 OR)

» Prospekthaftung (752 OR)

» Haftung für Liquidation (754 OR)

» Revisorenhaftung (755 OR)

Übersicht: Organhaftung

Die im Aktienrecht umschriebene persönliche Verantwortlichkeit gilt für Organpersonen von:

Eine ähnliche Verantwortlichkeit trifft Organe von:

Aktienrechtliche Klagen

Die aktienrechtlichen Klagen betreffen die Rechte und Pflichten der Aktionäre, die klageweise durchgesetzt werden können und gegebenenfalls sollen. Ziel von aktienrechtlichen Klagen ist die Korrektur von Fehlverhalten von Gesellschaften und/oder ihrer Organe.

» Aktienrechtliche Klagen in der Schweiz

News zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Aktuelle Informationen rund um das Handels- und Gesellschaftsrecht in der Schweiz finden Sie auf law-news.ch:

» News zum Schweizer Handelsrecht